Batterieverordnung

Die Entsorgung von Batterien im Hausmüll, ist vom Gesetzgeber ausdrücklich verboten, denn Batterien oder Akkumulatoren enthalten in der Regel einen hohen Anteil an Schadstoffen. Der Gesetzgeber hat daher den Verbraucher gesetzlich dazu verpflichtet, gebrauchte Batterien an geeignete Sammelstellen abzugeben, die mit der fachgerechten Entsorgung betraut sind. So können Sie Ihre alten Batterien an jeder öffentlichen Sammelstelle Ihrer Gemeinde und überall dort zurückgeben, wo mit Batterien gehandelt wird. Die bei uns erhältlichen Batterien können Sie natürlich auch an uns zurücksenden:

Senden Sie diese an folgende Adresse:

Marina Wassersport GmbH
Meglinger Strasse 13b
D-81477 München

Hinweise:

  • Durch die "Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren" sind wir verpflichtet, für Batterien ein Pfand von €7,50 inkl. MwSt. zu erheben. Das an uns gezahlte Pfand erhalten Sie natürlich zurück, sobald Sie eine Starterbatterie an uns zurückgeben, oder uns einen Original-Entsorgungnachweis zusenden. In jedem Falle benötigen wir außerdem eine Kopie Ihrer Rechnung und(falls bei uns nicht vorhanden) Ihre Bankverbindung zur Rücküberweisung des Pfandbetrages.
  • Bei Bestellungen von Batterien in unserem Online-Shop wird der Pfandbetrag von €7,50 in den Versandkosten aufgeführt.
  • Batterien oder Akkumulatoren, die Schadstoffe enthalten, sind mit einem Symbol gekennzeichnet, das eine durchkreuzte Mülltonne darstellt. In der unmittelbaren Nähe des Symbols finden Sie die chemische Bezeichnung für den Schadstoff, so z.B. Pb für Blei, Cd für Cadmium, Hg für Quecksilber etc.
  • Denken Sie beim Versand von Batterien darauf, daß gefüllte Batterien Säure enthalten und gefahrgutrechtlichen Versandbestimmungen unterliegen können(Bei Fragen wenden Sie sich an das Versandunternehmen)